Strumpfhosen gibt es tatsächlich nicht nur für Damen, sondern auch für die Herren. Diese gelten im Winter als Alternative zur langen Unterhose. Man unterscheidet generell zwischen Feinstrumpfhosen (aus Nylon bzw. Polyamid) und Strickstrumpfhosen (hauptsächlich aus Baumwolle bzw. Wolle). Das Feature einer Herrenstrumpfhose ist der spezielle Eingriff, der den Männern den Toilettengang vereinfachen soll. Eine Strumpfhose für Herren ist quasi nichts anderes als eine lange Unterhose mit Fuß. Der Vorteil einer Hose mit Strumpf ist hingegen, dass diese nicht so leicht verrutschen und im Winter noch wärmer halten.
Heutzutage wird die Strumpfhose nahezu nur noch von Damen getragen. Dennoch gibt es auch wenige Strumpfhosen für Männer zu kaufen. Obwohl diese Unterhose früher als Herrenkleidung galt, findet man die Varianten für Herren nur schwer.

Strumpfhosen für Herren: